{DANSK} og {TYSK} i stereotyper: Stereotypeuniverser og deres sproglig-kulturelle konstitueringsformer: Konferenceprogram

 

Onsdag, 25.2.2015                                    

08:30-09:30

  • Registriering

09:30-10:30

  • Velkomsthilsen
  • Erla Hallsteinsdóttir & Jörg Kilian, SMiK-projektledere
  • Henrik Dam, rektor for Syddansk Universitet
  • Den tysk ambassade i Danmark

10:35-11:20

  • Ludwig M. Eichinger: Sprachlich, staatlich, regional. Wenn man die Identitäten-Wahl hat

11:20-11:45 Kaffepause

11:45-12:30

  • Jörg Roche: Zur Rolle von Stereotypisierungen bei Assimilations- und Akkomodationsprozessen

12:30-13:15

  • Andreas Lutter: Zwischen Assimilation und Multikultur? Perspektiven migrationspolitischer Bildung in Deutschland

13:15-14:30 Frokostpause

14:30-15:15

  • Anne Holmen: "More languages for more students." On integration of content and language in higher education

15:15-16:00

  • Silke Göttsch-Elten: "Bilder im Kopf" - Stereotype als kulturelle Konstrukte

16:00-16:30 Kaffepause

16:30-18:00 Oplæg

Temablok 1:

  • Liane Steiert: Stereotype und mehr - deutsch-dänische Zusammenarbeit in Unternehmen
  • Julie K. Allen: Happy Danes, Innovative Germans: The Use of Positive Cultural Stereotypes in Nation Branding Effort
  • Martin Nielsen: Die heile Welt der Werbung – ein stereotyper Werbestil aus deutscher und dänischer Sicht

Temablok 2:

  • Mona Greer: Interkulturelle Kommunikation aus arabischer (syrischer) Sicht
  • Andreas Fischnaller: Deutsch-dänische Heterostereotype im Raum München
  • Stefan Ossenberg: Wie kommen wir an die Bilder in unseren Köpfen? Zur Methodologie einer interkulturell anwendbaren Stereotypenerhebung

Temablok 3:

  • Marion Flach: Die mehrsprachige Universität und ihre Stereotype
  • Daniel Frebel & Rune Reyhé: Mehrsprachigkeit. Defizit oder Potenzial?
  • Moiken Jessen & Ferran Suñer: Eine Interventionsstudie zu Bewegungsausdrücken (AFBUD)

18:00 Reception

 

Torsdag, 26.2.2015

09:00-09:45

  • Noah Bubenhofer: Stereotype Spuren in sprachlichen Daten: Ein Paradebeispiel für die quantitative Korpuslinguistik?

09:45-10:30

  • Uwe Quasthoff: Stereotype in Webkorpora: Strategien zur Suche in sehr großen Datenmengen

10:30-11:00 Kaffepause

11:00-11:45

  • Charlotte Wien: Media stereotypes – how and why they change and develop over time - The case of the elderly

11:45-12:30

  • Moritz Schramm: Ein unterdrücktes Volk? Dänische Blicke auf die deutsche 'Vergangenheitsbewältigung'

12:30-13:30 Frokostpause

13:30-15:30 Oplæg  

Temablok 1:

  • Aase Voldgaard Larsen & Anne Grethe Julius Pedersen: Verwendung nationaler Identitätskomponenten in der deutsch-dänischen Marktkommunikation
  • Bjarne Ørsnes: Eine Herausforderung für den interkulturellen Fremdsprachenunterricht? Zum Umgang mit den deutschen Anredeformen im interkulturellen Fremdsprachenunterricht
  • Matthias Kraski: Die Kooperation des Comenius-Projektes „International Simulation in Marketing and Sales“ und des INTERREG-Projektes SMiK. Ergebnisse und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit von Forschung und Praxis in der Berufsausbildung

 Temablok 2:

  • Joanna Szczęk & Marcelina Kałasznik: Kulturelle Identität in der Küche – Zu nationalen Stereotypen in kulinarischer Lexik des Deutschen und Polnischen
  • Evgenia Vabishchevich: Die Widerspiegelung der Genderstereotype in Wörterbüchern: Eine kleine diachrone Analyse (auf Grundlage des Stilwörterbuchs des DUDEN-Verlags)
  • Anke Heier: Stereotype in der politischen Kommunikation
  • Sandra J. Langer: Ein Land, nur Opfer? Zu Stereotypen in der Auseinandersetzung um die lettische Sprachenpolitik am Beispiel des Sprachreferendums von 2012

Temablok 3:

  • Marlene Hastenplug: Dänemark und die Dänen in Lehrbüchern
  • Jósef Jarosz: Wirklichkeitsnah oder stereotyp? Das Bild von Dänen und Dänemark in ausgewählten deutschen Lehrbüchern/Lehrwerken für Dänisch
  • Ursula Ritzau: Swiss university students’ beliefs about Danish as a foreign language. The effects of experience and socialisation
  • Gesa Singer: Fremdsprachendidaktik anhand von Literatur: Reflexion über Stereotype

15:30-16:00 Kaffepause

16:00-16:45

  • Katja Gorbahn: Zwischen Abgrenzung und Faszination – Deutschlandbezogene Stereotype in populärkulturellen dänischen Darstellungen des Zweiten Weltkriegs

16:45-17:30

  • Auður Hauksdóttir: The Role of the Danish Language in Iceland: Past and Present

18:00 Middag

 

Fredag, 27.2.2015

09:00-11:30 Præsentation af resultater fra SMiK-projektet (præsentationerne bliver tolket fra tysk til dansk)

  • Erla Hallsteinsdóttir: Deutsche und dänische Stereotypenwelten im SMiK-Projekt || Danske og tyske stereotypeverdener i SMiK-projektet
  • Annika Hofmann: {deutsch} und {dänisch} als Stereotypenteilchen: Untersuchungen des SMiK-Projekts || {tysk} og {dansk} som stereotypepartikler: SMiK-projektets undersøgelser
  • Katarina Le Müller: Rolle der Sprache im interkulturellen Kosmos der deutsch-dänischen Grenzregion || Sprogets rolle i den dansk-tyske grænseregions interkulturelle kosmos
  • Sonja Vandermeeren: Deutschland und Dänemark: Kulturwelten im internationalen Vergleich || Tyskland og Danmark: Kulturverdener i international sammenligning
  • Klaus Geyer: "Hygge, Happiness, Höflichkeit" - Über schwarze Löcher im Stereotypenuniversum || "Hygge, Happiness, Höflichkeit" – Om sorte huller i stereotypeuniverset
  • Tobias Heinz: Stereotypengalaxien in Schulbuch und Unterricht || Stereotypegalakser i skolebøger og undervisning
  • Philipp Baunsgaard Koll: Satelliten in Stereotypenuniversen: Die SMiK-Unterrichtsmaterialien || Satellitter i stereotypeuniverser: SMiK-projektets undervisningsmaterialer
  • Jörg Kilian: Nationale Stereotype in der Umlaufbahn der didaktischen Sprachkritik || Nationale Stereotyper i den didaktiske sprogkritiks orbit

11:30-11:50 Kaffepause

11:50-12:20

  • Helga Andresen: Sprachbewusstheit - Sprachreflexion - Sprachkritik - Sprachpraxis - Sprachspiel: Didaktische Perspektiven auf die Auseinandersetzung von Kindern und Jugendlichen mit tradierten sprachlichen Formen

12:20-13:30

  • Interkulturel forståelse og (fremmed-)sprog: dansk-tyske fremtidsvisioner - Sammenfattende diskussion i plenum og afslutning

 


Syddansk Universitet

Dr. phil. Erla Hallsteinsdóttir 

Institut for Sprog 

og Kommunikation

Campusvej 55

5230 Odense M

Danmark

 

Christian-Albrechts-

Universität zu Kiel

Prof. Dr. Jörg Kilian

Germanistisches Seminar

Olshausenstraße 40

24098 Kiel

Deutschland

 


Info: Nyhedsbrevet kan til

enhver tid opsiges.