Interkulturelle Kommunikation im deutsch-dänischen Kontext

Ein von Aarhus Universität mit einem "starting grant" finanziertes Forschungsprojekt zur interkulturellen Kommunikation mit Fokus auf Deutsch und Dänisch.

Laufzeit: 2020-2023

Mitarbeitende:

Erla Hallsteinsdóttir, Projektleitung

Anke Heier, Postdoc

Anne Holm Steensig, wissenschaftliche Hilfskraft

Max Jürgensen, wissenschaftliche Hilfskraft

Interkulturel kommunikation i dansk-tysk kontekst

Et forskningsprojekt om interkulturel kommunikation med fokus på dansk og tysk som er finansieret af Aarhus Universitet med en AUFF "starting grant" 2020-2023.

Medarbejdere:

Erla Hallsteinsdóttir, projektleder

Anke Heier, Postdoc

Anne Holm Steensig, studentermedhjælper

Max Jürgensen, studentermedhjælper

Publikationen aus dem Projekt

Interkulturelles Verständnis in deutsch-dänischen Begegnungen

Leitfäden für die deutsch-dänische Zusammenarbeit in Projekten

 

Die Texte wurden ausgearbeitet von Anke Heier, Erla Hallsteinsdóttir, Anne Steensig und Max Jürgensen. Die Leitfäden entstanden in Zusammenarbeit von dem kultKIT 2.0-Projekt und dem von der Aarhus University Research Foundation finanzierten Forschungsprojekt Interkulturelle Kommunikation im deutsch-dänischen Kontext.

 

Publikationer fra projektet

Interkulturel forståelse i dansk-tyske projekter

Vejledninger til det dansk-tyske projektsamarbejde

 

Teksterne er udarbejdet af Anke Heier, Erla Hallsteinsdóttir, Anne Steensig og Max Jürgensen. Vejledningerne er et resultat af samarbejdet mellem kultKIT 2.0-projektet og forskningsprojektet Interkulturel kommunikation i dansk-tysk kontekst som er finansieret af Aarhus University Research Foundation.

 

Dieser Leitfaden richtet sich an all diejenigen, die eine Grenzüberschreitende Zusammenarbeit organisieren wollen oder dies bereits tun. Unter der Fragestellung, wie sich Projektarbeit in öffentlichen Organisationen erfolgreich gestalten lässt, wurden Erfahrungen, Eindrücke, Erlebnisse, Herausforderungen und Strategien eingesammelt und systematisiert, die eine Kooperation in deutsch-dänischen Projekten beeinflussen können. In mehreren kurzen Kapiteln wird so realitätsnah erklärt welche Faktoren berücksichtigt werden sollten, um eine erfolgreiche, interkulturelle Zusammenarbeit zu gewährleisten.

 

interkulturelle Zusammenarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 471.6 KB

Denne vejledning henvender sig til alle dem, der nu eller i fremtiden gennemfører et samarbejde på tværs af grænsen. Med udgangspunkt i spørgsmålet om, hvordan projektarbejde i offentlige organisationer kan formes med succes, har vi indsamlet og systematiseret de erfaringer, indtryk, oplevelser, udfordringer og strategier, der alt sammen kan påvirke samarbejdet i dansk-tyske projekter. Flere korte kapitler beskriver praksisorienteret hvilke faktorer der skal tages hensyn til, hvis et godt, interkulturelt samarbejde skal lykkes.

 

interkulturelt samarbejde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 471.8 KB

Die deutsch-dänischen Begegnungsprojekte der beiden kultKIT-Projekte haben in den Jahren 2015-2022 viele unterschiedliche Menschen von beiden Seiten des Fehmarnbelts zusammengebracht. Diese hatten zum Ziel, neue deutsch-dänische Freundschaften zu schließen, Netzwerke zu bilden und Kooperationen längerfristig aufzubauen.

Die Erfahrung zeigt; in erfolgreichen Projekten gelingt es, die Projektpartnern und Teilnehmenden in einem deutsch-dänischen Team zusammenzubringen, gemeinsam Ideen und Aktivitäten zu entwickeln und die Projektarbeit in allen Phasen als gemeinsames Unterfangen durchzuführen. Dieser übersichtliche Leitfaden will die Organisatoren von Begegnungsprojekten in der deutsch-dänischen Grenzregion darin unterstützen, diese Schritt für Schritt von Anfang bis Ende erfolgreich durchzuführen.

 

Deutsch-dänische Begegnungsprojekte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 364.4 KB

Fra 2015-2021 har de dansk-tyske borgerprojekter i begge kultKIT-projekterne samlet mange forskellige mennesker fra begge sider af Femern Bælt. Målet med projekterne var at opbygge dansk-tyske venskaber, danne nye netværk og opbygge samarbejder på længere sigt.

Erfaringen viser; i de succesfulde projekter lykkes det at samle projektpartnere og deltagere i et dansk-tysk team, hvor ideer og aktiviteter udvikles sammen og gennemføres som et fælles foretagende i alle projektets faser. Denne vejledning har til formål at understøtte nutidige og fremtidige arrangører af borgernære projekter ved netop dette.

 

Dansk-tyske projekter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 358.3 KB

Deutsch-dänische Begegnungen in People-to-People-Projekten dienen dazu, dass die Teilnehmenden mehr Kenntnisse über Kulturanbieter, Attraktionen, Freizeit- und Sportmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in der gemeinsamen Region bekommen. Denn wenn die Menschen die Kultur und Lebenswelt auf der anderen Seite der Grenze kennenlernen, dann, so die Annahme, führt es dazu, dass sie die Grenzregion als eine gemeinsame Region wahrnehmen und ihre Angebote auf beiden Seiten der Grenze kennen und aktiv nutzen. Dieser Katalog bietet eine Auswahl von verschiedenen, erfolgreichen Begegnungsprojekten aus beiden kultKIT-Projekten und kann Organisatoren als Inspirationsquelle dienen.

 

kultKIT_Best_practise_D.pdf
Adobe Acrobat Dokument 904.7 KB

De dansk-tyske møder i borgerprojekterne bidrager med, at deltagerne får mere viden om kulturudbyderne, attraktioner, fritids- og idrætsmuligheder, seværdigheder, uddannelses- og jobmuligheder i den fælles region. For når projektdeltagerne lærer kulturen og livet på den anden side af grænsen at kende, så medfører det, at de vil opfatte grænseregionen som en fælles region og vil kende til tilbuddene på begge sider af grænsen og bruge dem aktivt. Denne katalog byder et udvalg af forskellige, succesrige borgerprojekter fra begge kultKIT-projekterne og kan af fremtidige organisatorer bruges som kilde til inspiration.

kultKIT_Best_practise_DK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 910.1 KB

Kultur und Interkulturalität sind komplexe Phänomene, aber unabdingbar für erfolgreiche, grenzüberschreitende Kommunikation und Zusammenarbeit. Dieser Text erklärt die Schlüsselbegriffe, die für die Beschäftigung mit interkultureller Kommunikation und Kompetenz relevant sind. Er gibt einen kurzen Einblick in den theoretischen Rahmen für Interkulturalität und ergänzt und erweitert gleichzeitig unseren Leitfaden zur Förderung von interkulturellem Verständnis und interkulturellen Kompetenzen.

 

Schlüsselbegriffe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 320.1 KB

Denne tekst forklarer nogle af de vigtigste begreber, der er relevante for at kunne beskæftige sig med interkulturel kommunikation og interkulturelle kompetencer. Nøglebegreberne giver et indblik i den teoretiske ramme for interkulturalitet og samtidigt supplerer og udvider de vores vejledning om fremme af interkulturel forståelse og interkulturelle kompetencer.

 

nøglebegreber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 319.3 KB

Dieser Leitfaden soll jetzige und zukünftige Organisatoren dabei helfen das interkulturelle Potenzial ihrer grenzüberschreitenden Begegnungsprojekte auszunutzen. Hierzu wurden Fachliteratur, Projektanträge und Berichte über Begegnungen ausgewertet. Danach haben wir zusammengestellt, welche Entscheidungen, Aktivitäten und Themen in der Planungsphase, bei der Durchführung und Nachbereitung von Begegnungsprojekten interkulturelle Kompetenz und das interkulturelle Verständnis stärken können.

 

Begegnungsprojekte_D.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.6 KB

Denne vejledning vil hjælpe nutidige og fremtidige arrangører ved at udnytte det interkulturelle potentiale der ligger i transnationale projekter. Hertil har vi brugt faglitteratur, projektansøgninger og -beskrivelser. Efterfølgende sammenfattet hvilke beslutninger, aktiviteter og temaer der i de forskellige faser af et projekt kan styrke den interkulturelle kompetence og forståelse hos både arrangører og deltagere.

 

Fremme af interkulturel forståelse og interkulturelle kompetender
mellemfolkelige møder_DK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 396.5 KB

Dr. phil. Erla Hallsteinsdóttir 

Aarhus Universitet

Institut for Kommunikation og Kultur

Jens Chr. Skous Vej 4

8000 Aarhus C

Danmark

 

Prof. Dr. Jörg Kilian

Christian-Albrechts-

Universität zu Kiel

Germanistisches Seminar

Olshausenstraße 40

24098 Kiel

Deutschland