Bedarfsanalyse

Im Rahmen des Projekts führen wir eine Bedarfsanalyse durch, die potenzielle interkulturelle (und andere) Problembereiche in der deutsch-dänischen Kommunikation aufdecken soll. Außerdem sollen die Resultate die Grundlage für die Ausarbeitung von Hilfsmitteln und Unterrichtsmaterialien bilden.

Erfahrungen gesucht!

Wir suchen deutsche Firmen, die wir zu ihren - positiven und negativen - Erfahrungen in der Kommunikation mit dänischen Geschäftspartnern interviewen können. Das Interview dauert eine halbe Stunde und die Antworten werden anonymisiert ausgewertet.

Wir brauchen Ihre Hilfe! Dürfen wir Sie in den nächsten Wochen besuchen kommen, um Sie zu Ihren Erfahrungen mit dänischen Geschäftspartnern zu befragen?

Kontakt

Katarina Le Müller: 0045 29125531 oder per E-Mail über unser Kontaktformular

Firmen, die das Projekt unterstützen

Hier finden Sie eine Liste mit den Firmen, die das Projekt u.a. mit Interviews, Unterstützungserklärungen und Beratung unterstützt haben.

Dr. phil. Erla Hallsteinsdóttir 

Aarhus Universitet

Institut for Kommunikation og Kultur

 

Jens Chr. Skous Vej 4

8000 Aarhus C

Danmark

 

Prof. Dr. Jörg Kilian

Christian-Albrechts-

Universität zu Kiel

Germanistisches Seminar

Olshausenstraße 40

24098 Kiel

Deutschland